Sie sind hier: Startseite » Umweltmanagement

Umweltmanagement

Information an alle Mitarbeiter!

Das in unserem Unternehmen eingeführte Umweltmanagement nach DIN EN ISO 14001 erfordert auch weiterhin Ihre Mitwirkung. Wir wollen, dass von der polycomb GmbH keine Gefahren für die Umwelt und die Nachbarn ausgehen und unsere Gesundheit nicht beeinträchtigt wird!

Dazu haben wir uns eine Umweltpolitik und Umweltleitlinien gegeben und messen dem
V e r m e i d e n v o r V e r m i n d e r n ,
V e r m i n d e r n v o r V e r w e r t e n,
V e r w e r t e n v o r E n t s o r g e n
große Bedeutung bei.

Zur ständigen Gewährleistung einer hohen Wirksamkeit des betrieblichen Umweltschutzes
nehmen wir freiwillig an der Zertifizierung nach DIN EN ISO 14001 teil und verpflichten uns

>die umweltrelevanten Rechtsvorschriften einzuhalten,

>den betrieblichen Umweltschutz, insbesondere durch die Anwendung der bestmöglichen Technik unter Beachtung wirtschaftlicher Aspekte ständig zu verbessern und

>die Aktualität und Einhaltung der Umwelt politik und jährlichen Umweltziele regelmäßig zu über prüfen und zu sichern;

*hat die polycomb GmbH ein Umweltmanagementsystem als Teilsystem des integrierten Qualitäts- und Umweltmanagementsystems eingeführt und fortführen;

*hat die polycomb GmbH einen Umweltbeauftragten bestellt, der alle betrieblichen Aktivitäten auf dem Gebiet des betrieblichen Umweltschutzes koordiniert und dessen Umsetzung und Wirksamkeit kontrolliert;

*entwickelt, produziert und vermarktet die polycomb GmbH insbesondere Erzeugnisse, die dem Stand der Technik entsprechen, langlebig und abfallarm sind;

*geht die polycomb GmbH in ihren Fertigungsprozessen sparsam mit Material, Energie und Wasser um, minimiert das Abfallaufkommen und entsorgt anfallende Abfälle durch einen Entsorgungsfachbetrieb.

Handlungsgrundsätze für die Führungskräfte und Mitarbeiter der polycomb GmbH zur Gewährleistung einer ständig hohen Wirksamkeit des betrieblichen Umweltschutzes sind:

1. Bei den Beschäftigten wird auf allen Ebenen das Verantwortungsbewusstsein für die Umwelt gefördert. Die Arbeitnehmer werden über die Umweltrelevanz ihrer täglichen Arbeit, auch im Zusammenhang mit dem Gesamtunternehmen, informiert.
Unsere Umweltphilosophie wird von den Geschäftsführern und den Führungskräften vorgelebt.

2. Neue Produkte, Anlagen und Prozesse werden unter Berücksichtigung der Umweltauswirkungen geplant. Die Umweltauswirkungen jeder neuen Tätigkeit, jedes neuen Produkts und jedes neuen Verfahrens werden dabei im voraus beurteilt.

3. Die Auswirkungen der gegenwärtigen Tätigkeiten unter normalen Betriebsbedingungen und bei Betriebsstörungen auf die lokale Umgebung werden überwacht und beurteilt, alle bedeutenden Auswirkungen dieser Tätigkeiten auf die Umwelt werden geprüft.

4. Es sind die notwendigen Maßnahmen ergriffen, um Umweltbelastungen zu vermeiden bzw. zu beseitigen, das Abfallaufkommen, das sortenrein erfasst wird, durch die Anwendung umweltfreundlicher Technologien und bewusstes Handeln beim sparsamen Umgang mit Material, Energie und Wasser, auf ein Mindestmaß zu verringern und kontinuierliche Verbesserungen in den betrieblichen Umweltleistungen zu erreichen.

5. Es sind die notwendigen Maßnahmen zur Störfallvorsorge getroffen, um ggf. unfallbedingt freiwerdende Emissionen von Stoffen oder Energie oder Ableitungen zu vermeiden oder möglichst gering zu halten.

6. Zur Überwachung der Übereinstimmung der betrieblichen Praxis mit der Umweltpolitik und den Umweltzielen werden planmäßig Umweltaudits, Reviews und Messungen durchgeführt. Bei Bedarf werden Korrektur- und Vorbeugemaßnahmen eingeleitet und durchgesetzt. Die Wirksamkeit dieser Maßnahmen wird kontrolliert.

7. Die Öffentlichkeit erhält die Informationen, die zum Verständnis der Umweltauswirkungen der Tätigkeit der polycomb GmbH benötigt werden. Außerdem wird ein offener Dialog mit der Öffentlichkeit zu Fragen des betrieblichen Umweltschutzes der polycomb GmbH angestrebt.

8. Die Kunden werden über die Umweltaspekte im Zusammenhang mit der Handhabung, Verwendung und Lagerung der Produkte der Polycomb GmbH in angemessener Weise beraten.

9. Wir nehmen Einfluss auf unsere Lieferanten und Auftragnehmer, um auch bei den Vertragspartnern umweltgerechtes Arbeiten zu gewährleisten. Insbesondere Firmen, die auf dem Unternehmensgelände tätig sind, werden zur Einhaltung unserer Umweltpolitik und den hier mit zusammenhängenden Maßnahmen verpflichtet.

10. Zur ständigen Verbesserung des Umweltschutzes formuliert der Geschäftsführer jährlich konkrete Umweltziele und legt die Mittel und Maßnahmen zu deren Erreichung fest.

Die Umweltziele und das Umweltprogramm der polycomb GmbH


Die polycomb GmbH stellt sich für 2016 folgende Umweltziele, die fortgeschrieben werden:

1. Prüfung der Möglichkeiten der Reduzierung von Abfällen durch die Erhöhung der Recyclingquote von sortenreinen Produktionsabfällen,

2. Senkung des Verbrauchs an Hydraulikölen,

3. Reduzierung des innerbetrieblichen Transportaufkommens durch Optimierung,

4. Senkung des Verbrauchs von Gefahrstoffen und Erhöhung der Standzeit der Spritzgusswerkzeuge

5. Jährliche Schulung der Belegschaft auf dem Gebiet des betrieblichen Umweltschutzes Zur Verwirklichung der Umweltziele in den Jahresscheiben wird in den Bereichen ein konkretes abrechenbares Umweltprogramm beraten und festgelegt.


Geschäftsführung